Skip to main content Deutsch

Platform for Side effects-Management, Supportive Care & Rehabilitation

CCC Forschungsplattform
Sorry, this content is only available in German!

Rehabilitation und Nachsorge sind ein wesentlicher Teil einer umfassenden Krebstherapie. Ihr Ziel ist es, die Lebensqualität und die Leistungsfähigkeit von KrebspatientInnen wiederherzustellen.
Die Platform for Side effects-Management, Supportive Care & Rehabilitation (CCC-SMSCR) beschäftigt sich mit dem Management von Therapienebenwirkungen sowie mit unterstützender Behandlung und Rehabilitation im Bereich der onkologischen Therapie.

Daneben bietet die Plattform auch Beratung im Bereich der sozialen Rehabilitation an, um die PatientInnen über diverse Angebote zu informieren, die die Wiedereingliederung in das soziale Umfeld erleichtern. Das gleiche gilt für die berufliche Rehabilitation, die den Betroffenen die Rückkehr in den früheren oder den Umstieg in einen neuen Beruf ermöglicht.

An der CCC-SMSCR beteiligt sind alle Berufsgruppen, die in die medizinische, pflegerische und psychosoziale Betreuung von PatientInnen mit Krebs involviert sind. Ihr Ziel ist es unter anderem, interdisziplinäre und multiprofessionelle Konzepte gemeinsam zu entwickeln.

Das Leitmotiv der Arbeit der CCC-SMSCR lautet
„Wissen vermehren - Wege verkürzen – Qualität verbessern".

Die Zuweisung und Anmeldung der PatientInnen an die interdisziplinäre Ambulanz erfolgt ausschließlich über die ExpertInnen der beteiligten Disziplinen (zum Beispiel: OnkologInnen, ChirurgInnen, StrahlentherapeutInnen, etc.).