Skip to main content Deutsch

Das Comprehensive Cancer Center stellt sich vor

Sorry, this content is only available in German!

Das Comprehensive Cancer Center (CCC) Wien der MedUni Wien und des Universitätsklinikums AKH Wien vernetzt alle Berufsgruppen dieser beiden Institutionen, die Krebspatient:innen behandeln, Krebserkrankungen erforschen und in der Lehre bzw. der Ausbildung in diesem Bereich aktiv sind.

Damit verbindet das CCC die kompetente, interdisziplinäre medizinische Versorgung von KrebspatientInnen mit klinischer und grundlagenwissenschaftlicher Forschung sowie Lehre auf höchstem akademischem Niveau.
Das Ergebnis sind innovative Verfahren in den Bereichen Diagnose und Therapie, die den PatientInnen des CCC zur Verfügung stehen.
Darüber hinaus haben sie zudem die Möglichkeit, an den neuesten nationalen und internationalen Forschungsprogrammen teilzunehmen.

Univ.-Prof.in Maria Sibilia

"Mit unseren Patienten haben wir ein Ziel:
Gemeinsam Krebs überwinden."

Univ.-Prof.in Maria Sibilia 1. Stellvertretende Leiterin des CCCs und Leiterin des Zentrums für Krebsforschung

From bench to bedside

Ein wesentliches Ziel des CCCs ist es, die in der Grundlagenforschung gewonnenen Ergebnisse rasch in der Klinik zum Einsatz zu bringen.
Dies gelingt uns durch die enge Zusammenarbeit der Wissenschafter:innen innerhalb des CCCs sowie durch die Vernetzung mit Institutionen außerhalb der MedUni Wien, die auf dem Gebiet der Onkologie auf hohem akademischem, international anerkanntem Niveau forschen.

Da auch die Lehre auf dem Gebiet der Krebserkrankungen ein großes Anliegen des CCCs ist, bieten wir unseren Mitglieder:innen, Studierenden und Patient:innen eine breite Palette von Aus- und Weiterbildungsangeboten auf jeder Stufe der Ausbildung an.

Porträtfoto von Shahrock Shariat, Leiter der Urologie, im Labormantel vor einem Fenster

Herzlichst Ihre Leitung des
Comprehensive Cancer Center Vienna

Univ.-Prof. Dr. Shahrokh Shariat
Leiter der Organisationseinheit
Leiter der Universitätsklinik für Urologie