Skip to main content English

Studium & Lehre

Central Nervous System Tumor Unit

Im Bereich der Lehre soll das CCC-CNS ein Eckelement der neuen Wiener Medizinischen Schule, durch intensive Einbindung klinischer PhD und DiplomandInnen in alle Forschungsaktivitäten und durch Integration von ärztlicher und wissenschaftlicher Ausbildung, bilden.

Das klinisch praktische Jahr (KPJ)

Im Herbst 2014/15 beginnt der erste Jahrgang der Studierenden der Humanmedizin mit dem Klinisch-Praktischen Jahr. Dabei sind die Studierenden des 6.Studienjahres als lernende Teammitglieder an den Abteilungen der Universitätskliniken der MedUni Wien und der akkreditierten Lehrkrankenhäuser tätig. Die Studierenden können je nach Kapazität unter den Universitätskliniken, Lehrkrankenhäusern (LKH) und Lehrpraxen der Allgemeinmedizin wählen.

Aktuell ist unter den Studierenden die Sorge aufgekommen, dass nicht ausreichend KPJ-Plätze  für alle Studierenden vorhanden sein könnten. Österreichweit gibt es bereits jetzt ausreichend Plätze.
Die Curriculumdirektion und die Universitätsleitung der MedUni Wien haben Verständnis für den Wunsch nach mehr Ausbildungsplätzen in Wien. Deshalb finden derzeit Verhandlungen mit weiteren Krankenhausträgern und Spitälern in Wien statt, um hier noch weitere Ressourcen zu schaffen. An dieser Stelle werden Studierende über den aktuellen Stand bezüglich weiterer Plätze in Wien auf dem Laufenden gehalten.
 
Auf Initiative der ÖH Medizin hat die Universitätsleitung wieder eine telefonische Hotline eingerichtet.

Unter der Telefonnummer 0800 600 512 (Montag bis Freitag, von 9 bis 12 Uhr) werden Fragen zu Praktikumsplätzen und sonstige Fragen zum Klinisch-Praktischen Jahr beantwortet.

Im CCC-CNS bestehen regelmäßig Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Mitarbeit im Rahmen von Dissertationen und Diplomarbeiten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

Univ. Prof. Dr. Matthias Preusser

Leiter der Klinischen Abteilung für Onkologie