Skip to main content English

Ziele

Gynecologic Cancer Unit (CCC-GCU)

Die Ziele der CCC-Unit „Gynecologic Cancer Unit“ definieren sich über drei zentrale Säulen:

Die Betreuung von Frauen, die an gynäkologischen Malignomen erkrankt sind, erfordert ein individuelles Management durch optimale Kooperation und Kommunikation aller beteiligten spezialisierten Disziplinen. Dieses Ziel soll einerseits durch die Erstellung standardisierter Organisationsabläufe („Standard Operating Procedures" (SOP)) erreicht werden. Andererseits sollen 4monatige Sitzungen des Komitees des Clusters „Gynaecological Oncology“ zu einer ständigen Evaluierung der gemeinsam durchgeführten Aktivitäten, Formulierung neuer Ziele und Definition der dafür notwendigen Maßnahmen dienen.

Im Zentrum der Aus-/Weiterbildung steht die Fortführung des durch die „European Society of Gynaecological Oncology“ (ESGO) zertifizierten Trainingsprogramms zur Subspezialisierung im Bereich gynäkologische Onkologie. Darüber hinaus sollen durch die Entwicklung neuer PhD-Programme im Bereich „Gynaecological Oncology“ gezielt junge interessierte hochqualifizierte Absolventen des Medizinstudiums erreicht werden. Die PhD- Studenten sollen dadurch im Rahmen einer hochwertigen Ausbildung sowohl an die wissenschaftliche als auch klinische Tätigkeit im Bereich „Gynaecological Oncology“ herangeführt werden.

Zu den weiteren Zielen des Subzentrums wird die Weiterbildung und Karriereentwicklung junger Wissenschaftler auf dem Gebiet der translationalen Onkologie gehören. Durch die Zusammenarbeit der Kooperationspartner wird ein umfassendes „bench-to-bedside“ Trainingsprogramm in translationaler Onkologie geboten sowie die Entwicklung und Durchführung von hochwertigen Forschungsvorhaben möglich.

Seit 2015 ist die Gynecologic Cancer Unit als „Gynäkologisches Krebszentrum“ durch OnkoZert Programms zertifiziert. Die Zertifizierung wurde jährlich im Rahmen von Audits überprüft und erneuert. Neben Qualitätssicherung und Outcome Analysen wird ein Benchmarking der Gynäkologische Krebszentren im deutschsprachigen Raum durchgeführt. Im Rahmen dessen wird die GCU in Österreich als größtes und im DACH Gebiet unter den Top 5 Zentren gelistet.