Skip to main content Deutsch

Chemotherapie

CCC-Brustgesundheitszentrum
Sorry, this content is only available in German!

Chemotherapie

Neoadjuvante Chemotherapie

Vor einer Brustkrebsoperation kann es sinnvoll sein, mit einer Chemotherapie den Knoten um so viel zu verkleinern, dass das Operationsausmaß geringer ist. Weiters kann dadurch auch die Wirksamkeit der Chemotherapie besser überprüft werden. In 30% bis 60% je nach Tumortyp kommt es dabei sogar zu einem kompletten Verschwinden des Tumors (komplette Remission).

Adjuvante Chemotherapie

Unter adjuvanter Chemotherapie versteht man die Behandlung mit einer Chemotherapie nach der Brustkrebsoperation. Die Chemotherapie besteht zumeist aus sechs Zyklen, die meistens in einem dreiwöchentlichen Intervall als Infusion verabreicht wird. Die Chemotherapiesubstanzen – bzw. Substanzgruppen - werden individuell für jede Patientin ausgewählt. Der Sinn einer adjuvanten Chemotherapie ist es, das Wiederauftreten der Tumorerkrankung zu verhindern.