Skip to main content English

Antikörpertherapie

CCC-Brustgesundheitszentrum

Antikörpertherapie

Her2-neu ist eine Wachstumsfaktorbindungsstelle, die in 20-30% aller bösartigen Brusttumore vermehrt auf der Zelloberfläche nachweisbar ist. Eine Blockade dieser Bindungsstelle mit einem Antikörper bei Her2-neu positiven Tumoren hat sich in Hinblick auf die Rückfallraten als positiv erwiesen. Herceptin wird als Antikörpertherapie bereits sehr erfolgreich in der adjuvanten und palliativen Brustkrebstherapie eingesetzt.

Eine Reihe weiterer Marker zur Vorhersage des Therapieansprechens und der Rückfallwahrscheinlichkeit sind in Evaluierung.